Stundenpläne

Zielgruppe: 6 - 18 Jahre

 

Der Stundenplan wird gezückt: Haben wir gleich Mathe – oder vielleicht doch Bio? Ein Blick in den Stundenplan zwischen den Schulstunden löst das Rätsel und sorgt für einen weiteren Kontakt mit einem interessanten Werbemedium. Häufig hängt der Stundenplan der Kinder auch zuhause bei den Eltern am Kühlschrank – die ständige Präsenz der Botschaft Ihres Unternehmens bei der ganzen Familie ist garantiert.

 

  • Stundenplaene

  • Stundenplane2

Die Vorteile der Stundenpläne

  • Individuelle Gestaltung der Stundenpläne
  • Optimale Kombination aus langer Nutzungsdauer und hoher Nutzungsintensität
  • Attraktives Medium für längerfristige Marketingbotschaften
  • Ständige Präsenz bei den Schülern und auch bei den Eltern
  • Geringe Streuverluste
  • Sonderwünsche wie z.B. Sonderfarben oder unterschiedliche Vorder- und Rückseiten jederzeit möglich
  • Regelmäßige Verwendung im Laufe eines Schuljahres

Ein idealer Stundenplan ist bunt und unterhaltsam: ein Farbklecks im Alltag der Schüler. Damit erhält die Botschaft Ihres Unternehmens automatisch eine positive Besetzung und wird von den Schülern mit Spaß in Verbindung gebracht. Der Stundenplan vereint die lange Nutzungsdauer von ca. einem halben Jahr mit einer hohen Kontakthäufigkeit.

Diese Kombination macht den Stundenplan gerade für längerfristige Marketingbotschaften äußerst attraktiv, wobei der Gestaltung der Werbefläche kaum Grenzen gesetzt sind. Sonderwerbeformen wie Sonderfarben oder unterschiedliche Vorder- und Rückseiten bei den Stundenplänen sind ebenfalls kein Problem.

In den Schulen wird der Stundenplan in der Größe DIN A4 genutzt und kann optional vollflächig bedruckt oder als witzige Ausmal-Alternative produziert werden. Im Regelfall bekommt jede Schule ein Kontingent von 250 Stundenplänen, was zu einer großflächigen Verteilung in ganz Deutschland führt.