Schulmarketing FAQ

Die häufigsten Fragen und Antworten

Sie haben Fragen – wir die Antworten. Die häufigsten davon haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Und falls alles nichts hilft: Rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

banner

Steht Schulmarketing im Einklang mit den geltenden Schulgesetzen?

Die DSA youngstar hält sich zwingend an geltendes Recht. Da die Schulgesetzgebung in Deutschland den Bundesländern obliegt, gelten von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Richtlinien.
In den meisten Gesetzen ist ein sog. „Sponsoring-Paragraph“ enthalten, der wirtschaftliches Engagement in Schulen regelt. Danach ist in den meisten Bundesländern Sponsoring in Schulen möglich, so lange der pädagogische Auftrag der Bildungseinrichtungen nicht gefährdet ist.

Die DSA youngstar berät ihre Kunden hinsichtlich der geltenden Schulgesetze, um Kampagnen durchzuführen, die den pädagogischen Auftrag der Schulen mit den Interessen der Wirtschaft in Einklang bringen.

Welche Selektionsmöglichkeiten gibt es beim Schulvertrieb?

Sämtliche Bildungseinrichtungen, die von der DSA youngstar angefahren werden, können nach vielen Parametern gefiltert werden. Neben einer regionalen Selektion (Nielsen-Gebiete, Bundesländer, Städte oder Bezirke) sind Filter hinsichtlich Schulform, Alter der Zielgruppe, Schulgröße und sozialem Umfeld die häufigsten Auswahlkriterien.

Falls Sie weitere Wüsche haben, wenden Sie sich bitte direkt an unser Berater-Team.

Wie wird der Schulvertrieb dokumentiert?

Die Distributionsabteilung der DSA youngstar setzt hohe Qualitätsansprüche an sämtliche Schulvertriebe. Darum haben wir die DSA youngstar-Richtlinien für Schuldistributionen entwickelt: Neben einem lückenlosen Vertriebsnachweis durch Stempel- und Unterschriftenlisten erhält der Kunde nach Kampagnen-Ende eine Fotodokumentation sowie eine umfangreiche Auswertung mit Erfolgs- und Reichweitenanalyse der Kampagne. Auf diese Weise können Kunden den Erfolg transparent und zuverlässig messen.

Welche Kontaktzahlen, Reichweiten und Kampagnendauern kann ich erwarten?

Bereits vor Auftragserteilung erhält der Kunde auf Wunsch eine ausführliche Reichweitenanalyse des jeweiligen Mediums. Diese beinhaltet voraussichtliche Kontaktzahlen in Relation zur Kampagnendauer und der gebuchten Schulanzahl. Schließlich können Werte wie der Tausender-Auflage-Preis (TAP) oder der Tausender-Kontakt-Preis (TKP) Aufschluss über das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich mit anderen Medien geben.

Die Basis dieser Analyse wird jährlich neu vom Distributionsteam ermittelt, wobei die Angaben zu Schulanzahlen, Schulgrößen etc. von den statistischen Landesämtern übernommen werden. Die Dauer einer Kampagne wird vorher gemeinsam festgelegt. In der Regel umfassen einzelne Postkarten- und Plakat-Kampagnen zwei vollständige Wochen; in den meisten Fällen also zehn ganze Schultage. Bitte beachten Sie hierbei immer auch die Lage der Ferientermine.

Was sagt das FAM-Qualitätssiegel aus und wie wird es vergeben?

Unternehmen, die das FAM-Qualitätssiegel tragen, werden durch externe Prüfer jährlich hinsichtlich Qualität, Quantität, Ablauforganisation, Transparenz und Seriosität bei der Durchführung von Kampagnen überprüft. Das Qualitätssiegel ist damit ein zuverlässiger und objektiver Anhaltspunkt hinsichtlich der Arbeitsqualität von Ambient Media Anbietern.

Die DSA youngstar hat das Qualitätssiegel bereits durchgängig seit 2006 erhalten und war damit die erste Schulmarketingagentur in Deutschland, die das Siegel tragen durfte. Auch für das Jahr 2016 wurde die DSA youngstar wieder mit dem FAM Qualitätssiegel ausgezeichnet – bereits zum elften Mal in Folge.

Wie lange ist das Team bereits im Schulmarkt aktiv?

Der Geschäftsführer André Mücke ist bereits seit 1997 durch die Publikation von Schulmagazinen eng mit den Bildungseinrichtungen verbunden. Im Jahr 2000 wurden zusätzlich zum Magazinvertrieb verschiedene Werbemittelformen für Schulen in das Vermarktungsportfolio aufgenommen und konsequent weiterentwickelt. Die insgesamt fast 20-jährige Erfahrung im schwierigen Bildungsumfeld ist die Garantie für eine zuverlässige und erfolgreiche Umsetzung von Schulkampagnen mit dem notwendigen Know-How.

Wie sichert die DSA youngstar ihre Kontakte in die Schulen?

Jede Freundschaft will gepflegt werden. Aus diesem Grund legt die DSA youngstar sehr viel Wert auf besonders gute Kontakte in die verschiedenen Schulgremien. Ob Schulleitung, Schülerrat, Schülerzeitung oder bestimmte Fachlehrer: Die DSA youngstar unterhält bundesweit hervorragende Kontakte zu den Schulen.

Daher versteht sich von selbst, dass die DSA youngstar größten Wert darauf legt, dass die durchzuführenden Schulkampagnen die Interessen der Schulen mit denen der Wirtschaft verknüpfen. Dieses ist die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Schulen und der DSA youngstar.